Moldex-Feinstaubmaske FFP3 NR D

Artikelnummer: 2677

mit Atemventil, EN 149:2001 + A1:2009 Filterklasse: FFP3 NR D (NR=nicht wiederverwendbar; D=Dolomitstaubgeprft)

Kategorie: Atemschutz


5,50 €

inkl.19% USt., (Paket 4,50 EUR)

(netto: 4,62 €)
ab Stckpreis netto
40 5,22 € 4,39 €
60 4,95 € 4,16 €
100 4,67 € 3,93 €
sofort verfgbar

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage



Beschreibung

MOLDEX Feinstaubmaske 2505 FFP3 NR D


Die MOLDEX FFP-Masken, auch partikelfiltrierende Halbmasken genannt, bieten optimalen Schutz vor luftgetragenen Partikeln.
Die Moldex 2505 Feinstaubmaske ist gegen CMR-Stoffe, gesundheitsschdliche Stube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und lbasis

  • gegen radioaktive Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme
  • bis zum 30-fachen des AGW
  • zugelassen fr Filterklasse FFP3NR D
  • DINEN149:2001+A1:2009?
  • mit Klimaventil und Dichtlippe im Nasenbereich D = Dolomitstaubprfung
  • Anwendung: z.B. Schweiarbeiten, Umgang mit Schwermetallen, radioaktiven oder biochemischen Stoffen und manchen Hartholzarten.
  • FFP-Maske mit komfortabler Nasendichtlippe
  • DuraMesh: stabiles Maskengitter hlt
  • die Maske in Form
  • ActivForm: kein Nasenbgel notwendig
  • Rundumbebnderung fr einfaches Aufsetzen, Absetzen und Justieren
  • Geprft und zugelassen nach EN 149:2001+A1:2009

Schutzklasse : FFP3

Informationen fr FFP-Masken

Allgemeine Informationen zu FFP-Masken



Schutzstufe
Art der Belastung
Beispiele
Vielfaches
des Grenzwertes
FFP1
Ungiftige Stube und Aerosole auf Wasser- und lbasis Umgang mit Grobstuben
4
FFP2
Gesundheitsschdliche Stube, Rauch und Aerosole auf Wasser- lbasis Umgang mit Weichholz, Glasfasern, Metall und Kunststoffbearbeitung (auer PVC) + Umgang mit lnebel
10
FFP3
Gesundheitsschdliche und krebserzeugende Stube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und lbasis Umgang mit Schwermetallen, Hartholz, radioaktiven und biochemischen Stoffen sowie lnebel; Schweiarbeiten von Edelstahl
30
A1
Organische Gase und Dmpfe Umgang mit Lsungsmitteln aus Lacken, Farben und Klebstoffen, bis Konzentration < 0,1 Vol. %, Siedepunkt > 65 C
30 (Halbmaske)
400 (Vollmaske)
A2
Organische Gase und Dmpfe wie A1, jedoch bis zu hheren Konzentrationen einsetzbar, bis Konzentration < 0,5 Vol. %, Siedepunkt > 65 C
30 (Halbmaske)
400 (Vollmaske)


R (reusable): Wiederverwendbar, kann lnger als eine Schicht getragen werden.
NR (non reusable): Einmaliger Gebrauch. Komfortabel und formstabil whrend der gesamten Schicht.
D: Diese Masken erfllen die Anforderungen der zustzlichen Dolomitstaubprfung. Das bedeutet weniger Atemwiderstand bei lngerer Nutzungszeit.


Arbeiten bei Staub, Aerosol und Rauch



Anwendungsbeispiele
FFP1
FFP2
FFP3
Manuel schleifen und sgen
*
Holzbearbeitung
Maschinell schleifen und sgen
*
Bohren
*
Schleifen von Hartholz, z.B. Buche/ Eiche
*

Schneiden, schleifen und bohren
*
Metallbearbeitung
Arbeiten mit Stahl und beschichtetem Metall
*
Schneiden mit Laser
*
Schweien
*
Schweien Edelstahl
*
Schneiden, schleifen und bohren
*
Kunststoffbearbeitung
Schneiden und bohren
*
Steinbearbeitung
Zement und Quarz
*
Sprhnebel auf Wasserbasis
*
Pestizid-Landwirtschaft/ Medizin
Kontakt mit Bakterien und Schimmel
*
Kontakt mit Viren
*
Schleifen und polieren
*
Automobilindustrie
Austausch von Bremsbelag oder Kupplung
*
Asbest
*
Sonstige
Mllentsorgung/ Sortierung
*
Allergien
*
*


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung

Produkt Tags