3M-Feinstaubmaske 8810 FFP2 NR D

Artikelnummer: 2681

ohne Atemventil, EN 149:2001 + A1:2009

Kategorie: Atemschutz


2,99 €

inkl.19% USt. , (Paket 4,50 EUR)

(netto: 2,51 €)
ab Stckpreis netto
40 2,84 € 2,39 €
60 2,69 € 2,26 €
100 2,54 € 2,14 €
sofort verfgbar

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage



3M Feinstaubmaske 8810 FFP2 NR D ohne Ausatemventil


Die 3M Atemschutzmaske 8810 ermglicht einen professionellen Schutz zu einem wirtschaftlichen Preis. Mit ihrer traditionellen Passform schtzt sie vor Feinstuben und Nebeln ? dabei trgt sie sich leicht und angenehm. Ein komfortables sowie unkompliziertes Aufsetzen ermglicht ihr vorgeformter Maskenkrper. Dank ihrer flexiblen Nasenbgel passt sich die Maske optimal der Gesichtsform an. Fr einen geringen Atemwiderstand sorgt das innovative Filtermedium, das darber hinaus sicheren Schutz bietet. Besonders praktisch ist die farbcodierte Bebnderung der Maske: Anhand der blauen Bnder erkennt man direkt ihre Schutzstufe. Die 3M Atemschutzmaske 8810 hat die Schutzstufe FFP2 NR D. Einsatzlimit ist der 10-fache Grenzwert fr Partikel. Ihre Einsatzgebiete sind zahlreich: Bau, Schiffsbau- und Reparatur, Arzneimittel, Gummi/Plastik, Maschinenbau, Eisen- und Stahlgieerei, Pflanzenschutzmittel, Keramik, Gartenbau, Labor, Agrarindustrie, Grundmetall Herstellung, Feinchemikalien. Die Maske ist kompatibel mit 3M Schutzbrillen. Zulassung gem Norm EN 149:2001+A1:2009.

  • Norm:EN 149:2001
  • VdGW:Bis zum 10-fachen AGW fr Partikel
  • Schutzstufe:FFP2
  • Material:Naturkautschuk, Aluminium, Polyurethan, Polypropylen/Polyester
  • Farbe:Wei
  • Hinweis:Der MAK-Wert (max. Arbeitsplatz-Konzentration) ist die hchstzulssige Konzentration eines Arbeitsstoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der Luft am Arbeitsplatz; Gewicht: 8g

Schutzklasse : FFP2

Allgemeine Informationen zu FFP-Masken



Schutzstufe
Art der Belastung
Beispiele
Vielfaches
des Grenzwertes
FFP1
Ungiftige Stube und Aerosole auf Wasser- und lbasis Umgang mit Grobstuben
4
FFP2
Gesundheitsschdliche Stube, Rauch und Aerosole auf Wasser- lbasis Umgang mit Weichholz, Glasfasern, Metall und Kunststoffbearbeitung (auer PVC) + Umgang mit lnebel
10
FFP3
Gesundheitsschdliche und krebserzeugende Stube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und lbasis Umgang mit Schwermetallen, Hartholz, radioaktiven und biochemischen Stoffen sowie lnebel; Schweiarbeiten von Edelstahl
30
A1
Organische Gase und Dmpfe Umgang mit Lsungsmitteln aus Lacken, Farben und Klebstoffen, bis Konzentration < 0,1 Vol. %, Siedepunkt > 65 C
30 (Halbmaske)
400 (Vollmaske)
A2
Organische Gase und Dmpfe wie A1, jedoch bis zu hheren Konzentrationen einsetzbar, bis Konzentration < 0,5 Vol. %, Siedepunkt > 65 C
30 (Halbmaske)
400 (Vollmaske)


R (reusable): Wiederverwendbar, kann lnger als eine Schicht getragen werden.
NR (non reusable): Einmaliger Gebrauch. Komfortabel und formstabil whrend der gesamten Schicht.
D: Diese Masken erfllen die Anforderungen der zustzlichen Dolomitstaubprfung. Das bedeutet weniger Atemwiderstand bei lngerer Nutzungszeit.


Arbeiten bei Staub, Aerosol und Rauch



Anwendungsbeispiele
FFP1
FFP2
FFP3
Manuel schleifen und sgen
*
Holzbearbeitung
Maschinell schleifen und sgen
*
Bohren
*
Schleifen von Hartholz, z.B. Buche/ Eiche
*

Schneiden, schleifen und bohren
*
Metallbearbeitung
Arbeiten mit Stahl und beschichtetem Metall
*
Schneiden mit Laser
*
Schweien
*
Schweien Edelstahl
*
Schneiden, schleifen und bohren
*
Kunststoffbearbeitung
Schneiden und bohren
*
Steinbearbeitung
Zement und Quarz
*
Sprhnebel auf Wasserbasis
*
Pestizid-Landwirtschaft/ Medizin
Kontakt mit Bakterien und Schimmel
*
Kontakt mit Viren
*
Schleifen und polieren
*
Automobilindustrie
Austausch von Bremsbelag oder Kupplung
*
Asbest
*
Sonstige
Mllentsorgung/ Sortierung
*
Allergien
*
*


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung